index

walchfenster04 - Walchentrance | WE

Schöne Architektur beginnt bei der Haustür.

Die Walchentrance WE ist ein Eingangsportal in zeitgemäß architektonischem Design und maximaler technologischer Innovation die für die Kombination mit dem Structural-Glazing-Fenster- und Fassadensystem walchfenster04 entwickelt wurde.

Die wesentlichen konstruktiven Unterschiede zur Haustüre sind die besonders reduzierte Schwellenausbildung und die Verlagerung des motorisch betriebenen Schlosses vom Flügel in den Stockrahmen resp. die daneben liegenden Konstruktionen. Je nach Anforderung kann dieser Schlossbereich in die bauseitig vorhandenen Konstruktionsfreiräume integriert werden oder als Kombination mit einen wärmegedämmten Füllelement (Fixverglasung) ausgeführt werden. Durch die mögliche Überdeckung der Stockrahmen durch die inneren Wandoberflächen entsteht der Eindruck einer rahmenlosen Portallösung.

Die Walchentrance WE wird standardmäßig mit einem verdeckt liegenden Türschließer ausgestattet. Dieser kann bei Bedarf auch mit einer zusätzlichen Funktion für ein kombiniertes, motorisch betriebenes Türöffnungs- und Schliesssystem aufgerüstet werden. Mit den entsprechenden Infrarotsensoren ausgestattet, wird die Walchentrance zum perfekten Eingangsportal von Bürogebäuden oder Geschäftsräumen, welches sich automatisch öffnet und schließt. Als Zugangskontrollsystem wird eine Griffstange aus Edelstahl mit verdeckt integriertem Fingerprint-Scanner verwendet.

 

 

Erwerb einer walchfenster04 Lizenz möglich.